Förderung des Landespräventionsrates Sachsen-Anhalt

Förderung des Landespräventionsrates Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt. Vereine, Verbände, freie Träger*innen und Institutionen in Sachsen-Anhalt können einen Antrag auf Zuwendungen bei der Geschäftsstelle des Landespräventionsrates einreichen. Gefördert werden Projekte zur Kriminalprävention sowie zur Vermittlung von gesellschaftlichen Normen und Werten. Die Anträge können ganzjährig eingereicht werden.


Voraussetzungen für die Antragstellung sind die Sicherung der Gesamtfinanzierung des Projektes und der notwendigen Folgekosten, , die thematische und zeitliche Begrenzung des Projektes und sowie die Antragsstellung vor Projektbeginn.

Die Finanzierung erfolgt als Anteilfinanzierung. Es werden höchstens bis zu 50 v. H. der förderfähigen Gesamtkosten ohne Folgekosten übernommen. Die Zuwendungen werden grundsätzlich als nicht rückzahlbarer Zuschuss gewährt. In begründeten und im besonderen Landesinteresse liegenden Einzelfällen kann auf Empfehlung des Landespräventionsrates bis zu einem Betrag von 80 v. H. der förderfähigen Ausgaben als Zuwendung gewährt werden.

Weitere Informationen sind hier zu finden.


Geschäftsstelle des Landespräventionsrates Sachsen-Anhalt
Platz des 17. Juni
39112 Magdeburg
Mail: lndsprvntnsrtmschsn-nhltd
Web: www.lpr.sachsen-anhalt.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen