Förderung "Künste öffnen Welten"

Förderung "Künste öffnen Welten"

Deutschland. Mit der Förderung "Künste öffnen Welten" der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung können Projekte umgesetzt werden, die jungen Menschen kulturelle Bildungsangebote zugänglich machen, die sie empowern und zu denen sie sonst keinen oder nur wenig Zugang haben. Gefördert werden Projekte Kultureller Bildung für Kinder und Jugendliche vom Vorschulalter bis 18 Jahre in ganz Deutschland mit einer Fördersumme zwischen 9.000 und 30.000 Euro. Der Bewerbungsschluss ist am 15. Mai 2021.


Das Ziel der Förderung ist es, die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen zu verbessern, die benachteiligt und diskriminiert werden. Die Projekte können ab Oktober 2021 oder Januar 2022 beginnen und müssen spätestens im Juni 2022 enden.

In dieser Ausschreibungsrunde werden insbesondere auch Projekte gesucht, in denen sich Kinder und Jugendliche selbst organisieren, zu ihren selbstgewählten Themen künstlerisch arbeiten, sich und ihre Positionen selbst repräsentieren und/oder Diskriminierungen und Ausschlüsse ansprechen, um die Welt zu gestalten und zu verändern.

Weitere Informationen sowie eine Möglichkeit zur Antragstellung bis zum 15. Mai 2021 sind hier zu finden.


Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V. (BKJ)
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Fon: 030.484 860 30
Mail: knst-ffnn-wltnbkjd
Web: www.bkj.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen