Ideenwettbewerb "Kultur + Nachhaltigkeit = Heimat"

Ideenwettbewerb "Kultur + Nachhaltigkeit = Heimat"

Berlin. Wie kann Nachhaltigkeit in unserer Kultur verankert werden, damit unsere Heimat zukünftig lebenswert bleibt? Wie kann Kultur umweltfreundliche und nachhaltige Entscheidungen im Alltag fördern? Antworten auf diese Fragen suchen der Deutsche Kulturrat und der Rat für Nachhaltige Entwicklung im Rahmen des Ideenwettbewerbs "Kultur + Nachhaltigkeit = Heimat". Gemeinnützige Akteure können mit bis zu 50.000 Euro für ein Jahr gefördert werden.


Bewerben können sich Kooperationsprojekte von Kulturschaffenden und Umweltschützer*innen, die einen Wandel unserer Alltagskultur hin zu mehr Nachhaltigkeit in ihrer Heimat oder Region bewirken. Wettbewerbsziel ist es, durch den Austausch von Naturschutzakteur*innen und kulturell Agierenden neue Perspektiven auf Kultur und Umwelt zu eröffnen. Die Jury des Fonds Nachhaltigkeitskultur wählt aus allen Bewerbungen die innovativsten Ideen für eine Förderung aus. Die Gewinner*innen werden bis zu einem Jahr und bis zu einer Höhe von 50.000 Euro gefördert.

Bis zum 5. Februar 2020 können Förderanträge eingereicht werden. Weitere Informationen finden Sie hier.


Rat für Nachhaltige Entwicklung
c/o GIZ GmbH
Potsdamer Platz 10
10785 Berlin
Fon: 030.338 424 861
Mail: nfnchhltgktsrtd
Web: www.nachhaltigkeitsrat.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen