"HALLIANZ" fördert Engagement-Projekte in Halle

"HALLIANZ" fördert Engagement-Projekte in Halle

Halle (Saale). Ab sofort können engagierte Jugendliche, Bürgerinitiativen und Vereine aus Halle Förderanträge bei der HALLIANZ für Vielfalt für das Jahr 2021 einreichen. Die "HALLIANZ Förder-Fonds" bieten finanzielle Unterstützung für lokale ehrenamtliche Projekte, die sich für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit stark machen sowie sich mit Diskriminierung, Rassismus und Antisemitismus auseinandersetzen. Für die finanzielle Unterstützung stehen drei Förder-Fonds zur Verfügung.


HALLIANZ Jugend-Fonds
Förderung von gemeinnützigen Projekten von Jugendlichen zwischen 14 und 27 Jahren. Die maximale Förderhöhe pro Projekt beträgt 1.000 Euro.

HALLIANZ Engagement-Fonds
Zur Förderung von stadtteilbezogenen Ehrenamtsprojekten zur Ausgestaltung einer vielfältigen lokalen Kultur des Zusammenlebens und Begegnens sowie zur demokratischen Beteiligung. Die maximale Förderhöhe pro Projekt beträgt 1.500 Euro.

HALLIANZ Aktions-Fonds
Förderung von Aktionen und Initiativen gegen Menschenfeindlichkeit, Ausgrenzung und Gewalt sowie Förderung von Engagement für Zivilcourage, Demokratie und Vielfalt.

Alle Informationen zu den Antragsfristen, Zielen und Förderunterlagen sind hier zu finden.

Die lokale Partnerschaft für Demokratie "HALLIANZ für Vielfalt" wird aus Mitteln des Bundesprogramms "Demokratie leben!", durch das Landesprogramm Demokratie, Vielfalt und Weltoffenheit des Landes Sachsen-Anhalt sowie durch die Stadt Halle (Saale) unterstützt.


HALLIANZ für Vielfalt
Externe Koordinierungs- und Fachstelle
c/o Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V.
Leipziger Straße 37
06108 Halle (Saale)
Fon: 0345.470 13 55
Mail: hllnzhlld
Web: www.hallianz-fuer-vielfalt.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen