Projektausschreibung HALLIANZ für Vielfalt

Halle (Saale). Die HALLIANZ für Vielfalt unterstützt Engagement für mehr Demokratie, Vielfalt, Begegnung und Solidarität sowie gegen Rassismus, Diskriminierung und Verschwörungstheorien in Halle. Im laufenden Förderjahr 2022 stehen ab 1. August 2022 weitere 25.000 Euro zur Förderung von Projekten mit einer Mindestantragssumme von 3.000 Euro zur Verfügung. Die Antragsfrist endet am 30. Juni 2022.


Gesucht werden Projektideen, welche sich insbesondere mit den Themen Flucht und Migration, Umgang mit Verschwörungstheorien, Engagement und Kooperationen gegen Antisemitismus sowie Unterstützung diskriminierter Gruppen auseinandersetzen und sich dabei gegen Rassismus und Ausgrenzung richten.

Projektanträge einreichen können freie Träger*innen und gemeinnützige Organisationen, die sich in der Stadt Halle für Vielfalt, Toleranz und Demokratie engagieren, sich in ihrer Arbeit klar gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus positionieren und zur nachhaltigen Verankerung der HALLIANZ für Vielfalt in der Stadt einen Beitrag leisten wollen.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Antragstellung bis zum 30. Juni 2022 sind hier zu finden.


Koordinierungs- und Fachstelle HALLIANZ für Vielfalt
Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)
Fon: 0345.22131 69
Mail: hllnzhlld
Web: www.hallianz-fuer-vielfalt.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen