„Garantiefonds Hochschule“ für zugewanderte Studienbewerber*innen

„Garantiefonds Hochschule“ für zugewanderte Studienbewerber*innen

Deutschland. Die Otto Benecke Stiftung e.V. hat mit dem Programm "Garantiefonds Hochschule" seit 1965 mehr als 500.000 Zuwander*innen bei der Aufnahme, Fortsetzung und Ergänzung ihrer akademischen Ausbildung in Deutschland unterstützt. Sie gewährt Förderleistungen für die Teilnahme an Sprachkursen, Sonderlehrgängen, Studienkollegs und an weiteren Maßnahmen. Die Stiftung berät und unterstützt bei allen Fragen zu den Förderleistungen. 


Das Programm umfasst ein Förderprogramm, ein Seminarprogramm und ein Hochschulprogramm. Es richtet sich an junge neu zugewanderte Migrant*innen, die in Deutschland die Hochschulreife erwerben wollen, sich auf ein Hochschulstudium vorbereiten und eine akademische Laufbahn anstreben und die als Flüchtlinge, jüdische Immigrant*innen oder Spätaussiedler*innen bzw. deren Angehörige in Deutschland leben.

Anträge müssen vor Beendigung des 30. Lebensjahres gestellt werden. Weitere Informationen findet man hier.


Otto Benecke Stiftung e.V.
Kennedyallee 105-107
53175 Bonn
Fon: 0228.816 31 29
Mail: HnzHrprsbs-vd
Web: www.obs-ev.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen