Förderprogramm zur Wiederaufnahme des Kulturbetriebes

Förderprogramm zur Wiederaufnahme des Kulturbetriebes

Magdeburg. Die wirtschaftlichen Nöte der Kunstszene, bedingt durch die Corona-Pandemie, sollen durch ein Sonderförderprogramm des Stadtrates Magdeburg gemildert werden. Die Höhe der Zuwendung je Projekt beträgt maximal 10.000 Euro. Freiberufliche Künstler*innen (Solo-Selbstständige), Kulturschaffende sowie künstlerisch arbeitende Produktionsstätten mit eigenem Spielbetrieb können bis zum 31. August 2021 finanzielle Hilfen beim Kulturbüro der Landeshauptstadt beantragen.


Die finanziellen Mittel werden in Form einer Projektförderung zur Verfügung gestellt. Die Höhe der Zuwendung je Projekt beträgt maximal 10.000 Euro. Förderfähig sind Projektanträge für Ausstattungsmaßnahmen zur Wiederaufnahme des Kulturbetriebs unter Einhaltung der Verordnungen der Landesregierung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt und damit zur Reduzierung der weiteren Ausbreitung der Corona-Pandemie, die Entwicklung digitaler bzw. hybrider Vermittlungs-, Veranstaltungs- und Kommunikationsformate sowie die Vorbereitung und Realisierung von sogenannten Pop-up-Projekten.

Antragsberechtigt sind gemeinnützige Vereine, freie Kultureinrichtungen sowie künstlerisch arbeitende Produktionsstätten mit eigenem Spielbetrieb in Magdeburg. Darüber hinaus können ortsansässige, freie Kulturschaffende und Künstler*innen (Solo-Selbstständige), Initiativen und Künstlervereinigungen, die als natürliche Personen gefördert werden können, die Hilfen beantragen.

Alle genannten Antragsberechtigten müssen in den letzten zwei Jahren in ihrer Tätigkeit einen kulturellen Schwerpunkt gehabt haben und in der Lage sein, die Verwendung der Fördermittel bestimmungsgemäß nachzuweisen.

Anträge auf Gewährung einer Zuwendung sind schriftlich zu stellen. Hierzu ist ausschließlich das verbindliche Formular unter Magdeburg - Kulturbüro zu verwenden. Anträge können bis zum 31. August 2021 gestellt werden. Der Maßnahmenzeitraum beginnt frühestens am 1. April 2021 und endet spätestens am 31. Dezember 2021. Weitere Informationen sowie eine Möglichkeit zur Antragstellung sind hier zu finden.


Landeshauptstadt Magdeburg
Fachbereich Kunst und Kultur
Kulturbüro / SB Kulturförderung
Julius-Bremer-Straße 10
39104 Magdeburg
Fon: 0391.540 21 37
Mail: jnhnskbmgdbrgd
Web: www.magdeburg.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen