Förderung "Engagement fördern. Ehrenamt stärken. Gemeinsam wirken."

Förderung "Engagement fördern. Ehrenamt stärken. Gemeinsam wirken."

Deutschland. Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt legt ihr erstes Förderprogramm auf, um gemeinnützige Organisationen, Engagement und Ehrenamt in der Corona-Pandemie zu unterstützen. Einzelprojekte können mit jeweils bis zu 100.000 Euro gefördert werden. Die beantragten Mittel müssen im Jahr 2020 ausgegeben werden. Der Antragsschluss ist am 1. November 2020.


Das Förderprogramm besteht aus drei Schwerpunktthemen: Innovation und Digitalisierung in der Zivilgesellschaft, Nachwuchsgewinnung sowie Struktur- und Innovationsstärkung in strukturschwachen und ländlichen Räumen. Einzelprojekte können mit jeweils bis zu 100.000 Euro gefördert werden. Alle gemeinnützigen Organisationen sowie juristische Personen des öffentlichen Rechts sind antragsberechtigt.

Weitere Informationen sowie alle notwendigen Formulare sind hier zu finden. Anträge werden schnellstmöglich, spätestens jedoch bis zum 1. November 2020 entgegengenommen. Die beantragten Mittel müssen im Jahr 2020 ausgegeben werden. Mittelabrufe sind nur bis zum 15. Dezember 2020 möglich.


Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt
Woldegker Chaussee 35
17235 Neustrelitz
Fon: 03981.217 43 00
Mail: frdrngd-s--d
Web: www.deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen