Förderfonds Handwerk

Förderfonds Handwerk

Deutschland. Unter dem Titel "Handwerk erleben und was hat Glück damit zu tun?" fördert die Stiftung Bildung in Kooperation mit der Wolfang Dürr Stiftung Projekte mit 500 bis 5.000 Euro, in denen junge Menschen Einblicke in Handwerksberufe erhalten. Die Förderung richtet sich an Kita- und Schulfördervereine von Grundschulen und weiterführenden Schulen. Die Anträge können fortlaufend und jederzeit formlos gestellt werden.


Auch die Themen Nachhaltigkeit sowie Kinder- und Jugendbeteiligung können dabei eine Rolle spielen – denn wer baut, zimmert oder malert, braucht Raum, Rohstoffe und Energie, aber vor allem Ideen der zukünftigen Generation. Das Handwerk spielt somit eine Schlüsselrolle in der Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft. Wie aber lässt sich das Handwerken zukunftsgerecht gestalten und wie können junge Menschen selbst einen Anfang machen? Was ist eigentlich Handwerk und was hat Glück mit der*dem Schornsteinfeger*in zu tun?

Der Förderfonds Handwerk unterstützt Projektvorhaben und hilft mit Fördermitteln, Ideen von Kitas, Kindergärten, Grundschulen und weiterführenden Schulen umzusetzen, in denen junge Menschen Einblicke in Handwerksberufe erhalten und das Handwerken ausprobieren können. Im Mittelpunkt steht das eigenständige und spielerische Entwickeln von handwerklichen Ideen.

Weitere Informationen sowie eine Möglichkeit zur Bewerbung sind hier zu finden.


Stiftung Bildung
Am Festungsgraben 1
10117 Berlin
Fon: 030.809 627 01
Mail: nfstftngbldngcm
Web: www.stiftungbildung.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen