Schulen für Projekt zur Demokratieentwicklung gesucht

Schulen für Projekt zur Demokratieentwicklung gesucht

Deutschland. Die Servicestelle Jugendbeteiligung sucht ab Schuljahresbeginn 2019/20 bis November 2019 Schulen für das Projekt "beteiligungsgerechte Schule". In dessen Rahmen wird eine Bestandaufnahme durchgeführt und es werden Bedarfe bezüglich Demokratieförderung und Partizipation in der Schulentwicklung ausgemacht. Die Umsetzung der entsprechenden Maßnahmen zur Demokratieentwicklung wird schließlich von der Servicestelle begleitet. 


Die Servicestelle Jugendbeteiligung versteht sich als Dienstleisterin für Jugendengagement, Jugendbeteiligung und Demokratieentwicklung. Sie ermöglicht jugendliches Engagement, indem sie junge Menschen über beteiligungsrelevante Inhalte informiert, Jugendinitiativen bzw. lokale Projekte vernetzt und Organisationen auf dem Weg der Demokratieentwicklung begleitet. Mit dem Projekt "beteiligungsgerechte Schule" unterstützt die Servicestelle Schulen dabei, die Themen Demokratieförderung und Partizipation in der Schulentwicklung zu verankern.

Geboten wird eine Analyse der bestehenden Angebote und Maßnahmen sowie der Bedarfe der Schule. Anschließend werden Vorschläge für eine zielgerichtete Stärkung der demokratischen Schulkultur und zur Erprobung passender Projekte und Vorhaben unterbreitet. Die Servicestelle unterstützt dabei, ein stimmiges und ineinandergreifendes Konzept für eine beteiligungsgerechte Schule zu entwickeln.

Interessensbekundungen sind bis zum 15. Juni 2019 per Mail einzureichen. Weitere Informationen finden Sie hier.


Servicestelle Jugendbeteiligung e.V.
Scharnhorststr. 28
10115 Berlin
Fon: 030.308 784 525
Mail: btlgngsgrchtjgndbtlgngnf
Web: www.jugendbeteiligung.info


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen