Förderprogramm "OPENION Sachsen-Anhalt"

Förderprogramm "OPENION Sachsen-Anhalt"

Deutschland. OPENION – Bildung für eine starke Demokratie begleitet, unterstützt und fördert finanziell Kooperationsprojekte ab dem Schuljahr 2020/21 über eine Laufzeit von zwei Jahren. In Form von lokalen Projektverbünden, die sich aus einem*r schulischen und einem*r außerschulischen Partner*in zusammensetzen, werden gemeinsam mit Schüler*innen zwischen 10 und 18 Jahren bedarfsorientiert zeitgemäße Formen gelebter Demokratiebildung erprobt. Die Anträge sind schnellstmöglich zu stellen.


Was bietet OPENION Sachsen-Anhalt?

  • Finanzielle Projektunterstützung in Höhe von 1.000 Euro für 2021 und bis zu 500 Euro für 2022. Die Finanzierung endet mit dem Schuljahresende 2021/22, vorbehaltlich einer Bewilligung durch das Land Sachsen-Anhalt für 2021 und 2022.
  • Austausch mit einem Multiprofessionellen Netzwerk, um sich mit anderen pädagogischen Fachkräften zu Fragestellungen und Herausforderungen austauschen
  • Beratungs- und Fortbildungsangebote

Was wird benötigt, um mitzumachen?

  • Eine*n außerschulischen Partner*in, die/der am besten auch beim Thema digitale Projektumsetzung gut aufgestellt ist. Auch der Schulförderverein ist denkbar

Weitere Informationen sowie das Ausschreibungsformular sind hier zu finden. Die Anträge werden schnellstmöglich entgegengenommen.

OPENION Sachsen-Anhalt wird gefördert vom Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration Sachsen-Anhalt und umgesetzt von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS).


Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS)
OPENION – Bildung für eine starke Demokratie
Kathleen Schkade
Bautzner Straße 22 HH
01099 Dresden
Fon: 0351.320 156 33
Mail: kthlnschkddkjsd
Web: www.openion.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen