Stipendien für internationalen Schüleraustausch zu vergeben

Stipendien für internationalen Schüleraustausch zu vergeben

Deutschland/International. Schüler*innen im Alter von 15 bis 18 Jahren können sich bis 15. November 2019 um eines von insgesamt zehn Teilstipendien für internationalen Schüleraustausch des Arbeitskreises gemeinnütziger Jugendaustausch (AJA) bewerben. Die Ausreise für das Programmjahr 2020/2021 wird im Sommer 2020 erfolgen. Die Stipendien decken 50 Prozent des jeweiligen Programmpreises ab und müssen nicht zurückgezahlt werden. 


AJA ist der Dachverband von sieben gemeinnützigen Jugendaustauschorganisationen in Deutschland und und fördert die Verankerung des langfristigen internationalen Jugendaustauschs in der deutschen Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik sowie in der Jugendpolitik. Ziel ist die Förderung interkulturellen Lernens, von Verständigung, Eigenverantwortlichkeit, Toleranz und Respekt für unterschiedliche Lebensweisen.

Zu Programmbeginn müssen die Teilnehmenden zwischen 15 und 18 Jahren sein. Die Schüler*innen können zusätzlich zum AJA-Stipendium eine Förderung durch Schüler-BAföG beantragen und so ihren finanziellen Eigenanteil nochmals reduzieren. Sowohl das AJA-Stipendium als auch das Schüler-BAföG müssen nicht zurückgezahlt werden.

Interessierte Schüler*innen können sich bis zum 15. November 2019 bewerben. Das Online-Formular dafür sowie weitere Informationen findet man hier.


AJA – Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustausch gGmbH
Gormannstr. 14
10119 Berlin
Fon: 030.333 098 75
Mail: nfj-rgd
Web: www.aja-org.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen