Foerderung
Foerderung
Hände ziehen ein Seil

aidFIVE-Förderung

aidFIVE-Förderung

Deutschland. Die aidFive gGmbH 2022 ermöglicht mit der aidFIVE-Förderung eine Anschubfinanzierung für soziale Projekte mit Kindern und Jugendlichen sowie hilfebedürftigen Menschen. Ab März 2022 können dabei Personal- sowie Sachkosten übernommen werden. aidFIVE fördert Projekte für bis zu zwei Jahre mit einer Summe von durchschnittlich 40.000 bis 60.000 Euro. Die Bewerbungen können bis zum 5. Januar 2022 eingereicht werden.


Ziel der Förderung von aidFIVE ist es, Anschubfinanzierung für neue soziale Projekte zu leisten, die auch im Anschluss an den Förderzeitraum unsere Gesellschaft nachhaltig positiv beeinflussen. So soll auf konkrete gesellschaftliche Probleme aufmerksam und zur Lösung dieser beigetragen werden.

Der Beirat von aidFIVE entscheidet in seinen Sitzungen nach folgenden Kriterien über die Projekte:

  • Bedarf und Problemlösung: Das Projekt orientiert sich an den Bedarfen von Kindern und Jugendlichen oder hilfebedürftigen Menschen und trägt mit einer neuen Herangehensweise zur Lösung eines bestehenden Problems bei. Dabei achten wir darauf, wie groß das Problem ist, wie stark das Projekt zur Lösung des Problems beiträgt und ob bisher verhältnismäßig wenige Ressourcen zur Problemlösung eingesetzt werden.
  • Nachhaltigkeit:
  • Sozial: Das Projekt entfaltet eine positive Wirkung auf die Gesellschaft und trägt zu mehr sozialer Gerechtigkeit bei.
  • Ökologisch: Mit natürlichen Ressourcen geht das Projekt weitsichtig und rücksichtsvoll um.
  • Ökonomisch: Die angefragte Fördersumme wird effizient eingesetzt. Das Projekt soll sich im Anschluss an die Förderlaufzeit eigenständig oder mithilfe anderer Förderungen tragen. Das Projekt ist skalierbar.
  • Wirkung: Die Förderung durch aidFIVE ist für die erfolgreiche Realisierung des Projekts von entscheidender Bedeutung.
  • Umsetzbarkeit: Die Bewerber:innen verfügen über die Kompetenzen, Erfahrungen und Netzwerke, die für die erfolgreiche Umsetzung des Projekts notwendig sind.
  • Überzeugungskraft: Die aidFIVE Community wird in die Projektauswahl einbezogen. Daher muss das Projekt die abstimmenden Teilnehmer:innen hinsichtlich seiner gesellschaftlichen Relevanz überzeugen.
  • Unabhängigkeit: Die Organisation agiert unabhängig von parteipolitischen sowie privatwirtschaftlichen Interessen Dritter.

Weitere Informationen sowie eine Möglichkeit zur Bewerbung bis zum 5. Januar 2022 sind hier zu finden.


aidFIVE gGmbH
Axel-Springer-Platz 3
20355 Hamburg
Fon: 040.808 057 001
Mail: hlldfvrg
Fon: www.aidfive.org


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen