Projektförderung „Künste öffnen Welten“ – Jetzt bewerben!

Deutschland. „Künste öffnen Welten“ ist ein Förderprogramm der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ). Es ist ein Teil des Bundesprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Gefördert werden Projekte der Kulturellen Bildung in ganz Deutschland, die sich an wenig-privilegierte Kinder und Jugendliche* richten. Projekte, die ab Juni 2018 starten wollen, können sich ab sofort bewerben.
Lese-Projekt:
Lese-Projekt:
Kinder lesen mit Taschenlampen ein Buch

Ab Juni 2018 mit Projekten starten

Projektideen für das BKJ-Förderprogramm „Künste öffnen Welten“ können jetzt eingereicht werden. Ein Projektstart ist bereits ab März 2018 möglich. Gefördert werden Projekte der Kulturellen Bildung in ganz Deutschland, die sich an wenig-privilegierte Kinder und Jugendliche* richten. Ziel der Förderung ist es, die Bildungschancen von benachteiligten Kindern und Jugendlichen* zu erhöhen. Mit der Förderung können Projekte umgesetzt werden, die diese Kinder und Jugendlichen* besonders in den Blick nehmen.

Projekte, die ab Mitte Juni 2018 starten, müssen die Projektidee bis zum 28. Februar 2018 einreichen. Der Antrag ist dann bis zum 15. April 2018 einzureichen.

  • Alle Informationen über „Künste öffnen Welten“ gibt es hier.
  • Hier geht’s zur Ausschreibung

Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ)
Geschäftsstelle Berlin
Greifswalder Straße 4
10405 Berlin
Fon: 030.484 860 30 
Mail: knst-ffnn-wltnbkjd 
Web: www.kuenste-oeffnen-welten.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen