Deutsch-französisches Jugendforum "Jugend bewegt!"

Deutsch-französisches Jugendforum "Jugend bewegt!"

Frankreich/Deutschland. Vom 6. bis 10. September 2020 organisiert das DFJW ein Forum für 30 junge Menschen aus Deutschland und Frankreich, um sich mit der Zukunft Europas und den aktuellen Herausforderungen der Europäischen Union zu beschäftigen. Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro. Der Anmeldeschluss ist am 15. August 2020.


Termin:
06.09. bis 10.09.2020

Ort:
Europäische Akademie Otzenhausen im Saarland

Kosten:
50 Euro (inkl.  Unterkunft und Verpflegung)


Beim Jugendforum "Jugend bewegt! Zukunftsperspektiven für das Europa von morgen" werden sich die Teilnehmenden in verschiedenen Workshops  mit Fragestellungen rund um die Zukunft Europas auseinandersetzen. Mit Unterstützung von erfahrenen Medienpädagogen*innen und Journalist*innen erarbeiten sie gemeinsam Medienbeiträge (Podcast, Blog, Video…), die später gezeigt und verbreitet werden.

Zeitgleich tagen die deutschen Europaminister*innen der Länder gemeinsam mit den Europabeauftragten der französischen Regionen im Rahmen der Europaministerkonferenz im Saarland. Die Teilnehmenden werden die Möglichkeit haben, ihre Ideen und Forderungen vorzustellen und mit den politischen Entscheidungsträger*innen darüber zu diskutieren. Ihre Perspektiven und ihre Forderungen an die Politik sind dabei entscheidend.

Kooperationspartner sind die Europäische Akademie Otzenhausen und das Saarländische Ministerium für Finanzen und Europa.

Profil der Teilnehmenden:
Das Jugendforum steht allen politisch Interessierten zwischen 18 und 30 Jahren offen. Die Teilnehmenden leben in Deutschland oder in Frankreich. Damit ein aktiver Dialog geführt werden kann, sind Kenntnisse der anderen Sprache von Vorteil. Eine Affinität zu Neuen Medien und/oder journalistische Vorerfahrung sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung. Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn am gesamten Seminar teilgenommen werden kann.

Die Teilnahmegebühr für Unterkunft im Einzelzimmer, Verpflegung und Rahmenprogramm beträgt pro Person 50 Euro. Falls den Kriterien von "jungen Menschen mit besonderem Förderbedarf" entsprochen wird, kann nach vorheriger Rücksprache mit den Organisator*innen ggf. die Teilnahmegebühr reduziert werden. Die Erstattung der Fahrtkosten erfolgt nach der jeweiligen Veranstaltung unter Vorlage der Originalbuchungsbelege durch Überweisung.

Die Anmeldung ist bis zum 15. August 2020 online möglich. Alle Informationen sind hier zu finden.


Deutsch-Französisches Jugendwerk
Molkenmarkt 1
10179 Berlin
Fon: 030.288 757 00
Mail: zknftrpdfjwrg
Web: www.dfjw.org/zukunfteuropa


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen