Fortbildung "Die Zusammenhänge von Lebenswelt und rechter Radikalisierung"

Fortbildung "Die Zusammenhänge von Lebenswelt und rechter Radikalisierung"

Halle (Saale). Der Verein Miteinander – Netzwerk für Demokratie und Weltoffenheit in Sachsen-Anhalt veranstaltet in Gedenken an den rechtsterroristischen Anschlag in Halle am 31. August 2021 die Fortbildung "Die Zusammenhänge von Lebenswelt und rechter Radikalisierung". Das Angebot richtet sich an Pädagogische Fachkräfte. Die Kosten für die Teilnahme betragen 20 Euro und eine Anmeldung ist bis zum 20. August 2021 erforderlich.


Termin:
31.08.2021

Ort:
Halle (Saale)

Kosten:
20 Euro


Spätestens seit das Tatvideo nach dem rechtsterroristischen Terroranschlag auf die Synagoge in Halle am 9. Oktober 2019 auch in Klassenchats und Whatsapp-Gruppen von Kindern und Jugendlichen gesehen und geteilt wurde, stehen Pädagog*innen vor der Herausforderung, sich in Schule und Bildungseinrichtungen mit dem rechtsterroristischen Attentat und seinen ideologischen Hintergründen auseinanderzusetzen.

In einer Fortbildungsveranstaltung für pädagogische Fachkräfte sollen deshalb anhand von Inputs
und interaktiven Methoden folgende Fragen bearbeitet werden:

  • Welche Weltanschauung liegt diesem rechtsterroristischen Attentat zugrunde?
  • Welche Rolle spielen Soziale Medien in der Verbreitung extrem rechter Ideologie?
  • Welchen Einfluss haben Online-und Offline-Räume auf rechte Radikalisierungsprozesse?
  • Welche Handlungsmöglichkeiten gibt es in der pädagogischen Praxis?

Die Anmeldung kann bis zum 20. August 2021 per Mail erfolgen. Weitere Informationen sind hier zu finden.


Miteinander – Netzwerk für Demokratie und Weltoffenheit in Sachsen-Anhalt e.V.
Erich-Weinert-Straße 30
39104 Magdeburg
Fon: 0391.620 773
Mail: nmldngmtnndr-vd
Web: www.miteinander-ev.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen