Workshop zur Frauen*-Streit-Kultur

Workshop zur Frauen*-Streit-Kultur

Sangerhausen. Das Kompetenzzentrum geschlechtergerechte Kinder- und Jugendhilfe Sachsen-Anhalt bietet am 29. September 2020 den Workshop "Auf Krawall gebürstet" an. Streiten unter Frauen scheint immer noch ein Tabu zu sein. Dem auf den Grund zu gehen und gemeinsam den verbindenden Wert von Streiten zu begreifen, darum soll es bei dem Workshop gehen. Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro. Der Anmeldeschluss ist am 7. September 2020.


Termin:
29.09.2020,
9:00 bis 16:00 Uhr

Ort:
Jugendzentrum Happy Go, Am Rosengarten 2,
06526 Sangerhausen

Kosten:
25 Euro


Im Workshop soll es um folgende Fragen gehen:

  • Welche Rolle spielt Streiten für uns?
  • Wie streitet jede Einzelne von uns?
  • Was hat unser Streiten mit unserem "Frausein" zu tun?
  • Wie zufrieden sind wir mit unserer persönlichen Streitkultur und was können wir daran ändern?

Ziel des Workshops ist es, dass die Teilnehmerinnen* gemeinsam  Streitkultur als Frauen* erkunden, sich mit ihren Streitmustern auseinandersetzen und Handlungsoptionen für sich herausarbeiten, die ihnen dabei helfen, so zu streiten, dass es gut tut.

Referentinnen sind Julia Legge, Trainerin für konstruktive Konfliktbearbeitung, Politikwissenschaftlerin und Erwachsenenbildnerin, und Magdalena Gatz, Trainerin für konstruktive Konfliktbearbeitung, Sozialarbeiterin.

Anmeldungen sind bis zum 7. September 2020 online möglich. Alle Informationen sind hier zu finden.


Kompetenzzentrum geschlechtergerechte Kinder- und Jugendhilfe Sachsen-Anhalt e. V. (KgKJH)
Schönebecker Straße 82
39104 Magdeburg
Fon: 0391.631 05 56
Mail: schnkgschlchtrgrchtjgndhlfd
Web: www.geschlechtergerechtejugendhilfe.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen