Online-Seminar "Zusammenarbeit zwischen Schulen und Eltern mit Migrationshintergrund"

Online-Seminar "Zusammenarbeit zwischen Schulen und Eltern mit Migrationshintergrund"

Sachsen-Anhalt. Die Zusammenarbeit mit zugewanderten Eltern und pädagogischen Einrichtungen kann für beide Seiten eine Bereicherung darstellen, führt aber in manchen Fällen auch zu Verunsicherungen, Missverständnissen und offenen Fragen. Zu diesem Thema führt der Verein LAMSA am 6. Juli 2020 ein kostenfreies Online-Seminar durch. Der Anmeldeschluss ist am 5. Juli 2020.


Termin:
06.07.2020
16:00 bis 18:00 Uhr

Ort:
Online

Kosten:
Keine


Wie kann die interkulturelle Elternarbeit gezielt gefördert und gestärkt werden? In der Veranstaltung werden die Referent*innen der Servicestelle "interkulturelles Lernen in Schulen in Sachsen-Anhalt" (LAMSA e.V.) mit den Teilnehmer*innen über mögliche Stolpersteine sprechen und konkrete Handlungsmöglichkeiten und Unterstützungsangebote vorstellen.

Die teilnehmenden Pädagog*innen haben die Möglichkeit reale Fälle und mögliche Lösungswege zu reflektieren, wie auch weitere Zusammenarbeit mit den Berater*innen der Servicestelle "interkulturelles Lernen in Schulen in Sachsen-Anhalt" zu besprechen.

Nach der Anmeldung per Mail erhalten die Teilnehmenden den Zugangslink. Der Anmeldeschluss ist am 5. Juli 2020. Die Teilnahme ist kostenfrei.


LAMSA e.V.
Servicestelle "interkulturelles Lernen in Schulen in Sachsen-Anhalt"
Wilhelm-Külz-Straße 22
06108 Halle (Saale)
Fon: 0345.470 087 22
Mail: schllmsd
Web: www.lerneninterkulturell.org


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen