Seminar: "Vorurteilsfrei – geht das überhaupt?!"

Seminar: "Vorurteilsfrei – geht das überhaupt?!"

Halle (Salle). Der Friedenskreis Halle e.V. bietet in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt e.V vom 22. bis 23. März 2019 das Seminar "Vorurteilsfrei – geht das überhaupt?! Eine Fortbildung nach dem Anti-Bias-Ansatz" an. Anti-Bias ist ein Ansatz der diskriminierungssensiblen Bildungsarbeit. Ziel der Veranstaltung ist es, dass die Teilnehmenden zu einem verantwortungsvollen Umgang mit der eigenen Machtposition gelangen und im Alltag handlungsfähig bleiben oder werden.


Termin:
22.03.-23.03.2019

Ort:
Halle (Saale)

Kosten:
20 Euro


Im Seminar versuchen die Teilnehmenden gemeinsam, die Mechanismen hinter Diskriminierung sichtbar zu machen, die eigenen Positionen zu reflektieren, die Selbstverständlichkeit eigener Privilegien zu hinterfragen und darauf aufbauend Handlungsmöglichkeiten für das eigene Umfeld zu entwickeln.

Interessierte können sich online oder per Mail für die Fortbildung anmelden. Alle Informationen finden Sie hier.


Friedenskreis Halle e.V.
Große Klausstr. 11
06108 Halle (Saale)
Fon: 0345.279 807 10
Mail: frdnsbldngfrdnskrs-hlld
Web: www.friedenskreis-halle.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen