Tätigkeitsbegleitende Ausbildung zur*m Trainer*in im WIR-Projekt

Tätigkeitsbegleitende Ausbildung zur*m Trainer*in im WIR-Projekt

Halle (Saale). Wie können Konflikte Lernfelder für alle werden? Wie können Unterschiede und Gemeinsamkeiten eine Bereicherung für alle sein? Über den Zeitraum von einem Jahr werden Trainer*innen und Pädagog*innen ausgebildet, um das W-I-R–Projekt des Friedenskreis Halle e.V. und dem Fränkischen Bildungswerk für Friedensarbeit e.V. zukünftig in Halle und Umgebung umsetzen zu können.


Termine:
31.01.-01.02.2020
13.-14.03.2020
15.-16.05.2020
26.-27.06.2020
02.-03.10.2020
04.-05.12.2020

Ort:
Halle (Saale)

Kosten:
320-980 Euro (Einkommensabhängig)


Das "W-I-R – Projekt" ist ein Gewaltpräventionsprogramm und Sozialkompetenztraining für Grundschulen und Horte und wurde vom Fränkischen Bildungswerkes Nürnberg e.V. entwickelt und in den letzten Jahren erfolgreich durchgeführt. Nun soll es auch in Halle (Saale) und Umland eingesetzt werden. Dafür sollen Trainer*innen und Pädagog*innen ausgebildet werden, um das Projekt in Zukunft als Honorarauftrag bzw. in ihren Einrichtungen durchzuführen. Die Ausbildung umfasst 76 Seminar-Stunden (6 Termine von Freitag bis Samstag sowie 6 Stunden Hospitation und ca. 12 Stunden für die Durchführung des Projektes in einer Grundschule oder einem Hort).

Anmeldeschluss ist der 22.November 2019. Weitere Informationen findet man hier.


Friedenskreis Halle e.V.
Große Klausstr. 11
06108 Halle (Saale)
Fon: 0345.279 807 52
Mail: blthfrdnskrs-hlld
Web: friedenskreis-halle.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen