Seminar: Paradigmenwechsel in der I-Kita

Seminar: Paradigmenwechsel in der I-Kita

Halle (Saale). Am 19. und 20. Juni 2019 bietet das Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt Leiter*innen von I-Kitas, Heilpädagog*innen und pädagogische Fachkräfte in integrativen Gruppen ein Seminar zur Umsetzung des neuen Gesamtplanverfahrens für Kinder mit Beeinträchtigungen in integrativen Kindertageseinrichtungen an. Gemeinsam werden erste notwendige Informationen, strukturelle, integrationspädagogische und methodische Veränderungen diskutiert und entwickelt. 


Termin:
19.-20.06.2019

Ort:
Halle (Saale)

Kosten:
55 Euro


Mit der Einführung des Gesamtplanverfahrens für Kinder mit Beeinträchtigungen in integrativen Kindertageseinrichtungen steht jede integrative Kindertageseinrichtung vor neuen Aufgaben zur Einführung und Umsetzung des Teilhabekonzeptes. Die neue Leistungsbeschreibung für I-Kitas dient dabei als Basis eines qualifizierten Angebotes auf dem Weg zur Inklusion. Im Seminar sollen die ersten Ergebnisse des Feldversuches zur Anwendung des Gesamtplanverfahrens in Verbindung mit der Anwendung des ICF-CY´s für Kinder mit Beeinträchtigungen in Sachsen-Anhalt vorgestellt werden.

Anmeldungen werden bis 21. Mai 2019 entgegengenommen. Weitere Informationen finden Sie hier in der Ausschreibung.


Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt
Landesjugendamt
Ernst-Kamieth-Str. 2
06112 Halle (Saale)
Fon: 0345.514-1624
Mail: crnlgrttklvwschsn-nhltd
Web: www.lvwa.sachsen-anhalt.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen