Schulung: Inklusionskraft

Schulung: Inklusionskraft

Halle (Saale). Das Landesjugendamt Sachsen-Anhalt veranstaltet von April bis November 2019 den Zertifikatskurs "Inklusionskraft. Pädagogik der Vielfalt in der Kindertageseinrichtung". Im Rahmen der aus sechs Modulen bestehenden Fortbildung erlangen die Teilnehmer*innen umfangreiches Fachwissen zum Thema Inklusion, nehmen neue Perspektiven ein und erhalten Einblicke in gelungene Beispiele aus der Praxis.


Termin:
April bis November 2019

Ort:
Halle (Saale)

Kosten:
450 Euro


"Jedes Kind, gleich welcher Herkunft, Religion, welchen Geschlechts, welcher gesundheitlichen Belastungen oder körperlichen, geistigen oder seelischen Besonderheiten und Begabungen, hat das Recht darauf, in die Tageseinrichtung aufgenommen zu werden und entsprechend seiner Individualität und seiner Bedürfnisse bei seinen Bildungsprozessen begleitet und in spezifischer Weise gefördert zu werden.
(Leitlinie 5: Inklusion) "

...so die Forderung im Bildungsprogramm Sachsen-Anhalt Bildung: elementar – Bildung von Anfang an. Denn so vielschichtig unsere Gesellschaft ist, so vielschichtig sind auch Kindertageseinrichtungen. Dennoch ist diese Haltung in der Praxis oft nicht einfach umzusetzen. Viele Stolpersteine und Unsicherheiten prägen den pädagogischen Alltag. Um dieser Forderung dennoch gerecht zu werden, benötigt es Fachkräfte in der Kindertageseinrichtung, die mit spezifischem Fachwissen und sicherer Handlungskompetenz als Berater*innen für Inklusionsfragen tätig sind, (auch unbeabsichtigte) Diskriminierungen erkennen, darüber aufklären und Lösungsansätze vermitteln können.

Ziel ist es, als Inklusionsfachkraft Vorurteile zu entkräften und als Fürsprecher*in aller Kinder eine inklusive Grundhaltung in Ihrer Einrichtung voranzutreiben.

Schwerpunkte der Schulung sind:

  • Modul I: Einführung – Pädagogik der Vielfalt – Diversität im Überblick
  • Modul II: Kommunikation im Inklusionsprozess
  • Modul III: Team und Organisation
  • Modul IV: Kinderrechte und Kinderschutz
  • Modul V: Zusammenarbeit mit Eltern
  • Modul VI: "…auf Spurensuche": Untersuchen und Erkunden einer vorurteilsbewussten Lernumgebung?!
  • Abschlusskolloquium

Zielgruppen der Schulung sind Pädagogische Fach- und Leitungskräfte aus Kindertageseinrichtungen und Horten.

Interessierte können sich per Mail anmelden. Alle weiteren Informationen finden Sie hier.


Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt
Ernst-Kamieth-Straße 2
06112 Halle (Saale)
Fon: 0345.514 14 51
Mail: ntjksnlvwschsn-nhltd
Web: www.lvwa.sachsen-anhalt.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen