Seminar: Offene Arbeit in Kindertageseinrichtungen

Seminar: Offene Arbeit in Kindertageseinrichtungen

Landkreis Bitterfeld/Landkreis Börde. Das Landesjugendamt Sachsen-Anhalt veranstaltet am 28. März 2019 im Landkreis Bitterfeld und am 16. Mai 2019 im Landkreis Börde das Seminar "Offene Arbeit in der Kindertageseinrichtung. Das Kind als Selbstgestalter seiner Entwicklung". Ziel des Seminars ist es, zu verstehen, dass die Offene Arbeit nicht nur ein Handlungskonzept ist, sondern auch und gerade eine Haltung ausdrückt, wie die Zusammenarbeit mit Kindern gestaltet werden kann.


Termin:
28.03.2019
ODER
16.05.2019

Ort:
Landkreis Bitterfeld/Landkreis Börde

Kosten:
30 Euro


Gemeinsam wird der Bezug zwischen dem Ansatz der Offenen Arbeit und dem im Bildungsprogramm des Landes Sachsen-Anhalt "Bildung: elementar – Bildung von Anfang an" zum Ausdruck kommenden Bildungsverständnis untersucht. Es können eigene Erfahrungen eingebracht und didaktische Methoden und konkrete Anwendungsmöglichkeiten der offenen Arbeit erlernt werden.

Inhaltliche Schwerpunkte sind:

  • Was ist unter Offener Arbeit zu verstehen?
  • Grundlagen der Offenen Arbeit
  • Die Rolle der Fachkraft in der Offenen Arbeit
  • "Start in die Offene Arbeit"
  • Methoden

Zielgruppe des Seminar sind pädagogische Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen und Horten.

Interessierte können sich per Mail anmelden. Alle weiteren Informationen finden Sie hier.


Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt
Ernst-Kamieth-Straße 2
06112 Halle (Saale)
Fon: 0345.514 14 51
Mail: ntjksnlvwschsn-nhltd
Web: www.lvwa.sachsen-anhalt.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen