Multiplikator*innenschulung zu Flucht und Asyl in Deutschland

Multiplikator*innenschulung zu Flucht und Asyl in Deutschland

Halle (Saale). Der Friedenskreis Halle veranstaltet vom 16. bis 18. August 2019 eine Multiplikator*innenschulung zum Thema Flucht und Asyl. Die Schulung befähigt, einen Workshop zur Situation von Asylsuchenden in Deutschland und das dazu gehörige Planspiel durchzuführen. Nach einer Hospitation können Workshops als Teamer*in des Projekt-Pools im Zweier-Team eigenständig in der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit angeleitet werden.


Termin:
16.-18.08.2019

Ort:
Villa Lewin, August-Bebelstr. 48 a, 06108 Halle (Saale)

Kosten:
-


"Ene mene muh- und raus bist DU!" ist ein Lernspiel zur Thematik Flucht und Asyl, das über diese Lebenswirklichkeiten informieren und Einblicke in den Alltag von Asylbewerber*innen geben möchte. Die Teilnehmer*innen versetzen sich in die Rolle von Geflüchteten und durchlaufen die Stationen "Flucht", "Grenze", "Erstaufnahmeeinrichtung" und "Asylbewerberunterkunft". Dadurch erleben die Teilnehmer*innen wie stark das Leben im Asylsystem von Willkür, Angst und zermürbendem Warten geprägt ist. Die Unterschiede zwischen der eigenen Lebenswelt und dem Alltag von Asylbewerber*innen sollen nachvollziehbar und erfahrbar gemacht werden.

Anmelden kann man sich bis 30. Juli 2019 per Mail. Weitere Informationen findet man hier.


Friedenskreis Halle e.V.
Große Klausstr. 11
06108 Halle (Saale)
Fon: 0345.279 807 10
Mail: nffrdnskrs-hlld
Web: www.friedenskreis-halle.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen