Schulung: Kulturkooperationen in Bildungseinrichtungen gestalten

Schulung: Kulturkooperationen in Bildungseinrichtungen gestalten

Merseburg. Die Hochschule Merseburg veranstaltet vom 28. März bis 5. Juli 2019 eine Fortbildung in 4 Modulen unter dem Namen "KULTUR-BILDUNG-KOOPERATION – Kulturkooperationen in Bildungseinrichtungen gestalten". Ziel der Weiterbildung ist es, regionale Kooperationen zu entwickeln und Kulturelle Bildung in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen zu verankern. Das Weiterbildungsangebot möchte Perspektivwechsel ermöglichen, indem fachliches Wissen, methodisch-didaktische und interprofessionelle Kompetenzen vermittelt sowie die eigene Praxis und der individuelle Standpunkt reflektiert werden. Tandems aus Lehrer*innen und Kunst- und Kulturschaffenden sowie Studierenden der Hochschule Merseburg entwickeln gemeinsam Projekte mit Schüler*innen, setzen diese um und werden in dieser Arbeit begleitet.


Termin:
März bis Juli 2019

Ort:
Hochschule Merseburg,
Eberhard-Leibnitz-Str. 2,
06217 Merseburg

Kosten:
1.000 Euro


Kulturelle Bildung – bis vor wenigen Jahren überwiegend im außerschulischen Bereich angesiedelt – hat nun auch Einzug in Bildungsinstitutionen gehalten: Von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu generationsübergreifenden Projekten sind neue Angebote entstanden. Kooperationen mit Kultureinrichtungen und Künstler*innen an der Schnittstelle von Kunst und Bildung sind hierbei längst Alltag. Damit diese künstlerisch-kulturellen Angebote gelingen, ist eine gute Zusammenarbeit von Pädagogen*innen, Lehrkräften sowie Kunst- und Kulturschaffenden mit ihrem spezifischen Wissen und ihren jeweiligen Kompetenzen grundlegend. 

Inhaltliche Schwerpunkte sind:

  • Vermittlung von Methodik und Didaktik der Kulturellen Bildung und Wissen um Alltag und Rahmenbedingungen von Bildungseinrichtungen
  • Förderung von regionalen Kooperationen zwischen Kulturschaffenden und Bildungseinrichtungen
  • Verankerung kultureller Bildung in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen
  • Entwicklung, Begleitung und Evaluierung von Praxisprojekten für Kinder und Jugendliche

Die Weiterbildung besteht aus folgenden Modulen:

  • Modul 1: Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen & Rahmenbedingungen von Bildungssettings
  • Modul 2: Kulturpädagogische Methodik und Didaktik in Kooperationsprojekten
  • Modul 3: Umsetzung & Supervision des Praxisprojektes
  • Modul 4: Präsentation und Reflexion der Praxisprojekte & Gesamtauswertung

Zielgruppe der Fortbildung sind Lehrer*innen, Kunst- und Kulturschaffende, Kulturpädagog*innen sowie Studierende und Interessierte.

Interessierte können sich telefonisch und per Mail anmelden. Alle weiteren Informationen finden Sie hier.


Hochschule Merseburg
Eberhard-Leibnitz-Str. 2
06217 Merseburg
Fon: 03461.462 700
Mail: wtrbldnghs-mrsbrgd
Web: www.hs-merseburg.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen