Online-Fortbildung zum Thema "Klassensprecherwahl"

Sachsen-Anhalt. Das Landesbüro Sachsen-Anhalt der Friedrich-Ebert-Stiftung veranstaltet am 23. August 2022 eine Online-Fortbildung zum Thema "Klassensprecherwahl". Das Angebot richtet sich an alle Lehrer*innen und Schulsozialarbeiter*innen von weiterführenden allgemeinbildenden Schulen. Die Teilnahme ist kostenfrei und eine Anmeldung erforderlich.


Termin:
23.08.2022
15:00 bis 17:30 Uhr

Ort:
Online

Kosten:
Keine


Immer zum Schuljahresbeginn stehen die Klassensprecherwahlen auf der Agenda. Engagierte Klassensprecher*innen sind das Herzstück aktiver Mitbestimmung in der Schule. Bei den Wahlen werden oft jedoch die Coolsten, Beliebtesten oder Lautesten gewählt. Vielen Schüler*innen fehlen demokratische Grunderfahrungen und -wissen, um geeignete Mitschüler*innen zu wählen. Abhilfe können veränderte Klassensprecherwahlen schaffen.

Zu Beginn der Online-Fortbildung stehen zunächst Vorerfahrungen und Problemanalyse im Vordergrund. Danach wird es um die Rolle von Klassenlehrer*innen und deren Grenzen bei den Wahlen sowie das Kennenlernen acht unterschiedlicher Methoden für eine erfolgreiche Klassensprecherwahl gehen. Ziel der Fortbildung ist es, sich ein passendes Wahlpaket zusammenzustellen, das Beliebheitswahlen nicht verhindern, aber deutlich unwahrscheinlicher machen kann.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind hier zu finden.


Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Sachsen-Anhalt
Abteilung Politische Bildung und Dialog
Otto-von-Guericke-Str. 65
39104 Magdeburg
Fon: 0391.568 76 21
Mail: marcel.rauer@fes.de
Web: www.fes.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen