Seminar: Sexualpädagogische Intervention bei grenzverletzendem Verhalten

Seminar: Sexualpädagogische Intervention bei grenzverletzendem Verhalten

Magdeburg. Das Paritätische Bildungswerk bietet von Dezember 2019 bis März 2020 das Seminar "Kinderschutz - Sexualpädagogische Intervention bei sexuell grenzverletzendem Verhalten/sexuellem Missbrauch" an. Im Rahmen des Seminars werden den Teilnehmer*innen umfangreiche Methoden für die praktische sexualpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen an die Hand gegeben.


Termine:
04.-05.12.2019,
28.-29.01.2020,
26.-28.02.2020,
26.-27.03.2020

Ort:
PBW GmbH Magdeburg,
Wiener Str. 2,
39112 Magdeburg

Kosten:
1.060 Euro


Diese Qualifizierung bietet allen Interessierten eine umfangreiche Einführung in das Thema der sexualpädagogischen Interventionen bei sexuell grenzüberschreitendem Verhalten von Kindern und Jugendlichen. Neben einem Grundverständnis und den Grundlagen sexualpädagogischen Handelns erlernen die Teilnehmer*innen die notwendige Haltungsarbeit. Der Kurs gibt umfangreiche Informationen zu den rechtlichen Grundlagen für die praktische Arbeit und setzt sich intensiv mit den Opfer- und Täterperspektiven auseinander. Im Rahmen der supervisorischen Begleitung können sowohl eigene praktische Fälle als auch eigene Prozesse professionell begleitet werden.

Interessierte können sich online für das Seminar anmelden. Alle Informationen finden Sie hier.


Gemeinnütziges Paritätisches Bildungswerk Sachsen-Anhalt – PBW GmbH
Wiener Str. 2
39112 Magdeburg
Fon: 0391.629 33 13
Mail: bldngswrkprtt-lsd
Web: www.bildungswerk-lsa.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen