Seminar "Erlebnispädagogik – Möglichkeiten und Grenzen im pädagogischen Alltag"

Stendal. Das Paritätische Bildungswerk Sachsen-Anhalt veranstaltet in Kooperation mit dem Verein KinderStärken am 13. September 2022 das Seminar "Erlebnispädagogik – Möglichkeiten und Grenzen im pädagogischen Alltag". Durch Inputs und praktische Übungen erfahren die Teilnehmenden, wie sie erlebens- und handlungsorientierte Ansätze in ihre alltägliche Arbeit integrieren können. Die Kosten für die Teilnahme betragen 140 Euro und eine Anmeldung ist erforderlich.


Termin:
13.09.2022
09:00 bis 16:00 Uhr

Ort:
KinderStärken e.V.
Stadtseeallee 1
39576 Stendal

Kosten:
140 Euro


Fast jede*r hat schon eine Schnitzeljagd geplant, sich mit einer Gruppe in Kanus gesetzt oder ein Spinnennetz aus Seilen durchklettert. All das kann Erlebnispädagogik sein.

Die Teilnehmenden lernen den Mehrwert der Erlebnispädagogik als spielerische Herausforderung, Team-Building-Praxis, Krisenintervention, unkonventionelle Lern-und Reflexionsmethode u.v.m. kennen. Durch Inputs und praktische Übungen erfahren sie, wie sie erlebens- und handlungsorientierte Ansätze in ihre alltägliche Arbeit integrieren können.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind hier zu finden.


Gemeinnütziges Paritätisches Bildungswerk Sachsen-Anhalt – PBW GmbH
Wiener Straße 2
39112 Magdeburg
Fon: 0391.629 33 13
Mail: bldngswrkprtt-lsd
Web: www.pbw-lsa.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen