Online-Veranstaltung "Digitale Gewalt – Was ist das und wie damit umgehen?"

Online-Veranstaltung "Digitale Gewalt – Was ist das und wie damit umgehen?"

Sachsen-Anhalt. Die Partnerschaft für Demokratie Landkreis Börde bietet in Kooperation mit "HateAid – Beratungsstelle für Betroffene digitaler Gewalt" am 18. Mai 2021 eine Online-Informations- und Beratungsveranstaltung zum Thema "Digitale Gewalt – Was ist das und wie damit umgehen?" an. Die Teilnahme ist kostenfrei und eine Anmeldung aufgrund begrenzter Kapazitäten schnellstmöglich notwendig.


Termin:
18.05.2021
18:00 bis 19:30 Uhr

Ort:
Online

Kosten:
Keine


Hintergrund der Veranstaltung ist, dass lokal engagierte Menschen, in Ehrenamt, Vereinen und Politik im Internet oft Hass und Bedrohungen ausgesetzt sind. Ob digital oder analog – Gewalt ist Gewalt und muss geahndet werden. Hass und Hetze im Netz nehmen dabei häufig einen größeren Raum ein als in der analogen Welt und verbreiten sich schneller. Darum gilt es, auch hier schnell aktiv zu werden und die gegebenen Möglichkeiten zu nutzen, sich zu schützen und Täter/-innen zur Verantwortung zu ziehen.

Inhaltich stehen auf der Veranstaltung dabei folgende Aspekte im Vordergrund:

  • Was ist digitale Gewalt? Beispiele werden vorgestellt.
  • Was sind die Gefahren von digitaler Gewalt (psychisch, finanziell und politisch)
  • Welche Handlungsmöglichkeiten gibt es? (z.B. sicherer Umgang mit Sozialen Medien; rechtssichere Screenshots; Sicherheitsmaßnahmen etc.)

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind hier zu finden. Aufgrund der begrenzten Kapazitäten wird eine schnellstmögliche Anmeldung empfohlen.


Arbeit und Leben Sachsen-Anhalt gGmbH
Externe Koordinierungs- und Fachstelle
der Partnerschaft für Demokratie des Landkreises Börde
Stresemannstraße 18/19
39104 Magdeburg
Fon: 0391.623 49 76
Mail: tlgrlppl-lsd
Web: www.aul-lsa.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen