Rechercheprojekt "Migrationsgeschichten in der eigenen Familie"

Rechercheprojekt "Migrationsgeschichten in der eigenen Familie"

Osterholz-Scharmbeck. Die Bildungsstätte Bredbeck bietet vom 24. bis 27. September 2020 sowie vom 18. bis 22. November 2020 das zweiteilige Rechercheprojekt "untold stories – Migrationsgeschichten in der eigenen Familie" an. Es richtet sich an erwachsene Kinder von Migrant*innen ab 16 Jahren. Die Teilnahmegebühr beträgt 180 Euro.


Termin:
Teil 1: 24.-27.09.2020
Teil 2: 18.-22.11.2020

Ort:
Bildungsstätte Bredbeck in Osterholz-Scharmbeck

Kosten:
180 Euro


In einem zweiteiligen Projekt begeben sich die Teilnehmenden auf die Suche nach den Migrationsgeschichten in ihrer eigenen Familie. Gesucht werden die wahren und erdichteten Episoden, Anekdoten, Erinnerungen und Mythen, die sich um das Weggehen und Ankommen in Deutschland drehen.

Gemeinsam schaffen die Teilnehmenden einen Raum für die Auseinandersetzung mit diesen "untold stories", den (bisher) unerzählten Geschichten. Das zusammen getragene Material wird ausgetauscht und in verschiedenen Workshops (Schreib-, Film-, Audio- oder Objektwerkstatt) künstlerisch bearbeitet und zu einer multimedialen Ausstellung verdichtet.

Der Seminarbeitrag beträgt 180 Euro inklusive Unterkunft im Einzelzimmer und Verpflegung.

Anmeldungen sind per Mail oder telefonisch unter 04791.961 837 00 möglich. Alle Informationen sind hier zu finden.


Bildungsstätte Bredbeck
An der Wassermühle 30
27711 Osterholz-Scharmbeck
Fon: 04791.961 837 00
Mail: nfbrdbckd
Web: www.bredbeck.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen