Seminar "Konzept der Neuen Autorität in Schule, Jugendhilfe und Familie"

Seminar "Konzept der Neuen Autorität in Schule, Jugendhilfe und Familie"

Berlin. Das Berliner Institut für soziale Kompetenz und Gewaltprävention bietet in drei zweitägigen Modulen das Seminar "Stärke statt (Ohn-)Macht – Konzept der Neuen Autorität in Schule, Jugendhilfe und Familie" an. Das Angebot richtet sich an Lehr- und Fachkräfte in Schule, Sozialer Arbeit, Pädagogik und Psychologie aus ganz Deutschland. Die Anmeldefrist endet am 26. Juli 2021. Die Seminarkosten betragen 620 Euro.


Termine:
Modul 1:
26.08. bis 27.08.2021
Modul 2:
23.09. bis 24.09.2021
Modul 3:
28.10. bis 29.10.2021

Ort:
tandem BTL gGmbH
Potsdamer Str. 182
10783 Berlin

Kosten:
620 Euro


Im Seminar werden die wesentlichen Inhalte, Grundhaltungen und Interventionen der "Neuen Autorität" erarbeitet und anhand der Erfahrungen der Teilnehmer*innen reflektiert. Der modulare Aufbau des Seminars ermöglicht das Anwenden und Erproben in der pädagogischen Alltagspraxis.

Überreicht wird bei erfolgreicher Teilnahme an allen Modulen das Basis-Zertifikat "Neue Autorität & Gewaltoser Widerstand in der Erziehung", das für die Zertifizierung zum "Trainer*in für Neue Autorität & menschenwürdige Pädagogik" angerechnet werden kann.

Weitere Informationen sowie eine Möglichkeit zur Anmeldung bis zum 26. Juli 2021 sind hier zu finden.


Berliner Institutfür Soziale Kompetenz & Gewaltprävention e.V.
Bundesratufer 2 (Haus Lessing)
10555 Berlin
Fon: 030.398 781 34
Mail: nfszls-trnngd
Web: www.soziales-training.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen