Seminar "Konzept der Neuen Autorität in Schule, Jugendhilfe und Familie"

Seminar "Konzept der Neuen Autorität in Schule, Jugendhilfe und Familie"

Berlin. Das Berliner Institut für Soziale Kompetenz & Gewaltprävention (BISG) bietet vom 18. September bis 7. November 2020 das Trainingsseminar "Stärke statt (Ohn-)Macht – Konzept der Neuen Autorität in Schule, Jugendhilfe und Familie" in drei Modulen an. Das Seminar richtet sich an Lehr- und Fachkräfte aus den Bereichen Schule, Soziale Arbeit, Pädagogik und Psychologie. Die Teilnahmegebühr beträgt 580 Euro. Der Anmeldeschluss ist am 17. August 2020.


Termin:
Modul 1:
18. bis 19.09.2020
Modul 2:
09. bis 10.10.2020
Modul 3:
06. bis 07.11.2020

Ort:
tandem BTL gGmbH
Potsdamer Str. 182
10783 Berlin

Kosten:
580 Euro


Im Seminar werden die wesentlichen Inhalte, Grundhaltungen und Interventionen der "Neuen Autorität" erarbeitet und anhand der Erfahrungen der Teilnehmenden reflektiert. Der modulare Aufbau des Seminars ermöglicht das Anwenden und Erproben in der pädagogischen Alltagspraxis.

Inhaltliche Schwerpunkte sind:

1.Modul (Einführung)

  • Haltungsaspekte der "Neuen Autorität" und des "Gewaltlosen Widerstands" in der Erziehung
  • Eskalationsdynamiken, Entwicklung von negativen Abwertungssystemen
  • Umgang mit Scham und Beschämung
  • Begriffsklärung: "Traditionelle Autorität" vs. "Neue Autorität"
  • Präsenz als Quelle der "Neuen Autorität"

2. Modul (Vertiefung)

  • Sicherheit, Schutz und das Konzept der "Wachsamen Sorge"
  • Handlungsaspekte der "Neuen Autorität": Selbstkontrolle – Deeskalationsstrategien, die Prinzipien des NichtHineingezogen-werdens und des Aufschubs, 3+1-KörbeMethode, therapeutisch-pädagogischer Leitfaden zum Vorgehen im Konzept der Neuen Autorität, schweigendes Gespräch, Ankündigung

3. Modul (Vertiefung)

  • Weitere Interventionsmöglichkeiten der "Neuen Autorität": Sit-In, Telefonkette, Transparenz – Öffentlichkeit; Aktivierung von Unterstützer*innen, präsente/begleitende Suspendierung, Nachgehen und Aufsuchen, Versöhnungsgesten und Beziehungsgestaltung

Anmeldungen werden bis zum 17. August 2020 über das ausgefüllten Formular per Post oder Mail entgegengenommen. Weitere Informationen sind hier zu finden.


Berliner Institut für Soziale Kompetenz & Gewaltprävention e.V. (BISG)
Bundesratufer 2
10555 Berlin
Fon: 030.398 781 34
Mail: nfszls-trnngd
Web: www.soziales-training.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen