TheaterSchule-Sommerakademie SOMAK

TheaterSchule-Sommerakademie SOMAK

Ludwigsfelde. Zum 20. Mal findet in den Sommerferien die Sommerakademie SOMAK statt. Die Sommerakademie Theater/Schule Brandenburg 2019 bietet hierbei in Kooperation mit dem Bundesverband Theater in Schulen e.V., dem Schultheater der Länder 2020 und der Stiftung Mercator drei Werkstätten zum Thema "global.lokal" an. 


Termin:
20.-22.06.2019

Ort:
Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg, Struveweg, 14974 Ludwigsfelde

Kosten:
80 Euro


Fast alle Bereiche unseres Zusammenlebens enthalten heute eine globale Dimension. Daher ist Globalisierung ein Schwerpunkt des deutschsprachigen Theaters der Gegenwart. Zugleich bringt es eine vielfältige ästhetische Formensprache mit sich, die den neuen Inhalten gerecht werden will. Der Kontext Schule bleibt von dieser Entwicklung nicht unberührt.

Den Teilnehmer*innen der Sommerakademie wird die Möglichkeit geboten, Erfahrungen zum Thema "global.lokal" auszutauschen, durch die Dozenten*innen neue Impulse aufzunehmen und sich praktisch wie theoretisch auf das Schultheater der Länder 2020 zum selben Thema vorzubereiten. Ein Denken in globalen Zusammenhängen ist an dieser Stelle notwendig, um das Leben und die Beziehung zu anderen Menschen, die sich in und außerhalb der Schule begegnen, in Respekt, Gleichberechtigung und friedlicher Verständigung zu gestalten. 

Anmelden kann man sich bis 13. Juni 2019. Weitere Informationen und das Anmeldeformular findet man hier.


LAG Spiel & Theater Berlin e.V.
Vorarlberger Damm 1
12157 Berlin
Fon: 030.204 582 45
Mail: nflgstbd
Web: www.lagstb.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen