Qualifizierungsseminar zu Auslandsprojekten

Berlin. Mit diesem Seminar möchte die Stiftung Nord-Süd-Brücken kleine Vereine und Erstantragsteller*innen für die eigene Rolle in der Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen im Globalen Süden sensibilisieren und entwicklungspolitisch qualifizieren, die Projekte ihrer Südpartner wirkungsvoll zu begleiten. Das Seminar ist auch für Teilnehmer*innen geeignet, die ihr Wissen in der Projektplanung und der Wirkungsorientierung vertiefen wollen. 


Termin:
07.-08.09.2018

Ort:
WannseeFORUM, Hohenzollernstr. 14, 14109 Berlin

Kosten:
50 Euro (erm.: 25 Euro)


Im ersten Workshop-Modul geht es darum, die eigene Rolle als Nord-NRO in der Partnerschaft zu reflektieren. Im zweiten Workshop-Modul werden Methoden und Instrumente der Projektentwicklung und -begleitung vorgestellt. Mit viel Zeit werden praktische Übungen durchgeführt und die Frage diskutiert, was ein gutes Auslandsprojekt aus- macht. In einem dritten Workshop-Modul geht es um die Antragstellung bei der Stiftung Nord-Süd-Brücken und um Erstellung von Projektabrechnungen.

Es wird um eine verbindliche Anmeldung per Mail bis zum 27. August 2018 gebeten. Das Programm und weitere Informationen finden Sie hier.


Stiftung Nord-Süd-Brücken
Greifswalder Str. 33a
10405 Berlin
Fon: 030.428 513 85
Mail: nfnrd-sd-brcknd
Web: www.nord-sued-bruecken.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen