Qualifizierungsreihe zu Gender- und Diversitätsreflektierter Pädagogik

Qualifizierungsreihe zu Gender- und Diversitätsreflektierter Pädagogik

Essen. FUMA Fachstelle Gender & Diversität NRW bietet von April bis November 2019 "#connect – Qualifizierungsreihe zur Gender- und Diversitätsreflektierter Pädagogik im Kontext von Flucht und Migration" an. Ziel ist es, die Handlungssicherheit der Teilnehmenden im Umgang mit (geflüchteten) Jugendlichen zu stärken. Die Fortbildung setzt sich aus drei Präsenztagen (zentral in Essen) und dazwischen liegenden E-Learning Phasen zusammen. Die Anmeldefrist für den ersten Durchlauf 2019 endet am 15. März 2019.


Termin:
1. Durchlauf: 29.04.2019, 23.05.2019, 19.06.2019;
2. Durchlauf: 30.09.2019, 24.10.2019, 21.11.2019

Ort:
Essen & online

Kosten:
keine


Folgende Module sind Bestandteile der Qualifizierungsreihe:

  • Diversitätsreflektierte Pädagogik
  • Genderpädagogik im Kontext von Flucht und Migration
  • Sensibilisierung für den Umgang mit traumatisierten Jugendlichen (Wahlmodul)
  • Partizipation & Empowerment von geflüchteten Jugendlichen (Wahlmodul)
  • Diversitäts- und Genderreflektierte Pädagogik praktisch – Transfermodul

Umgesetzt werden die Inhalte mithilfe von Texten mit Reflexionsfragen, Videos, Reflexionsübungen, Transferaufgaben, Webinare & Webtalks, Quizzes und weitere mediendidaktische Elementen.

Interessierte können sich für den ersten Durchlauf 2019 bis 15. März 2019 online anmelden. Alle Informationen finden Sie hier


FUMA Fachstelle Gender & Diversität NRW
Limbecker Platz 7
45127 Essen
Fon: 0201.185 088 12
Mail: sskstblgndr-nrwd
Web: www.gender-nrw.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen