Praxisworkshop: Meinungsbildung, Kommunikation und Transparenz in Vereinen

Praxisworkshop: Meinungsbildung, Kommunikation und Transparenz in Vereinen

Rostock. Für ehrenamtliche Vorstände von Vereinen veranstaltet die Stiftung Mitarbeit am 27. und 28. September 2019 einen Praxisworkshop zu Meinungsbildung, Kommunikation und Transparenz in Vereinen. Inputs und der Austausch untereinander werden in diesem dazu genutzt, die eigene Vorstandsarbeit zu überprüfen und weiterzuentwickeln.


Termin:
27.–28.09.2019

Ort:
Ökovilla, Hermannstr. 36, 18055 Rostock

Kosten:
75 Euro


Vereine sind eine demokratische Organisationsform der Zivilgesellschaft. Sie sind Lern- und Praxisorte der Demokratie. Um das gemeinsame Ziel zu erreichen, sind die gemeinsame Willensbildung, eine offene Kommunikation, die Transparenz von Entscheidungen und Entscheidungsprozessen und das Aushandeln von Interessen oder einem Konsens unverzichtbar. Die Vorstände tragen dafür eine zentrale Verantwortung. Was bedeutet das für die Zusammenarbeit innerhalb des Vorstands und für die Kommunikation mit den Mitgliedern? Dieser Frage soll in dem Workshop nachgegangen werden.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.


Stiftung Mitarbeit
Ellerstr. 67
53119 Bonn
Fon: 0228.60 42 40
Mail: nfmtrbtd
Web: www.mitarbeit.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen