Online-Kongress "Geschlechtliche Vielfalt (er)leben"

Online-Kongress "Geschlechtliche Vielfalt (er)leben"

Deutschland. Der Verein TIAM – Trans Inter Aktiv in Mitteldeutschland veranstaltet vom 16. bis 20. November 2020 einen digitalen Kongress zum Thema "Geschlechtliche Vielfalt (er)leben". Der Kongress richtet sich an Fachkräfte aus beiden Gebieten sowie an queere Aktivist*innen, Institutionen und Interessierte.


Termin:
16. bis 20.11.2020

Ort:
Online

Kosten:
15 bis 40 Euro


Trans, inter und nicht-binäre Personen erleben in ihrem Alltag vielfältige Formen von Diskriminierung und Ausgrenzung. Dies gilt insbesondere für Kinder und Jugendliche. Zum einen stellen Peers in der Schule und Familie häufig ein großes Konfliktpotenzial dar und zum anderen besteht auch in den professionellen (sozial-)pädagogischen Strukturen der Kinder- und Jugendhilfe noch großer Informationsbedarf über die Realitäten und Bedürfnisse von Menschen außerhalb der geschlechtlichen Norm.

Das gilt ebenso für den Bereich Gesundheit: So sind im Gesundheitswesen häufig noch stark normative Vorstellungen von Geschlecht vertreten. Und auch wenn gerade auf rechtlicher Ebene dort grundsätzliche
Verbesserungen erstritten werden konnten, herrscht in der Praxis häufig noch Unsicherheit.

Aus diesem Grund soll mit dem dritten "Geschlechtliche Vielfalt (er)leben"-Kongress der Schwerpunkt auf den Themen Kinder- und Jugendhilfe und Gesundheit liegen.

Die Möglichkeit zur Anmeldung sowie weitere Informationen sind hier zu finden.


Geschäftsstelle Sachsen-Anhalt
Trans-Inter-Aktiv in Mitteldeutschland e.V.
Zukunft gestalten - geschlechtliche Vielfalt (er)leben
Otto-von-Guericke-Straße 41
39104 Magdeburg
Fon: 0176.629 853 07
Mail: kngrsstrns-ntr-ktvrg
Web: www.trans-inter-aktiv.org


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen