Fortbildung "Politische Bildung & phänomenübergreifende Prävention"

Fortbildung "Politische Bildung & phänomenübergreifende Prävention"

Deutschland. Das AdB-Fachreferat "Religiös begründeter Extremismus" und cultures interactive e. V. laden Pädagog*innen und Fachkräfte aus Jugend(sozial)arbeit, Bildung und Schule zur Teilnahme an der modularen Fortbildungsreihe "Politische Bildung & phänomenübergreifende Prävention" ein. In vier Modulen, die je ein Schwerpunktthema vertiefen, werden Handlungskompetenzen für den Umgang mit gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, Rechtsextremismus und religiös begründetem Extremismus vermittelt. 


Mitarbeitende aus der pädagogischen Praxis sind eingeladen, sich in der Fortbildung über bewährte Methoden der politischen Bildung zu informieren, neue Ideen zu entwickeln und sich zu vernetzen. Die Module sind im Einzelnen:

  • Modul I: Medien, Rechtsextremismus und religiös begründeter Extremismus. - Radikalisierung erkennen –
    29./30. April 2019 in Weimar
  • Modul II: Rollenbilder, Rechtsextremismus und religiös begründeter Extremismus. - Gefährdungen einschätzen –
    17./18. Juni 2019 in Bochum
  • Modul III: Diversität, Rechtsextremismus und religiös begründeter Extremismus. - Netzwerke etablieren –
    02./03. September 2019 in Bremen
  • Modul IV: Antisemitismus, Rechtsextremismus und religiös begründeter Extremismus. - Haltung entwickeln –
    09./10. Oktober 2019 in Dachau

Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.


Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V.
Mühlendamm 3
10178 Berlin
Fon: 030.400 401 25
Mail: dbd
Web: www.adb.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen