Grundlagen-Seminar zum erfolgreichen Einwerben von Fördermitteln

Grundlagen-Seminar zum erfolgreichen Einwerben von Fördermitteln

Bielefeld. Für freiwillig Engagierte und hauptamtlich Tätige, die als Neueinsteiger*innen Fundraising betreiben wollen, bietet die Stiftung Mitarbeit am 8. und 9. November 2019 ein Seminar zu diesem Thema an. Praktisches Wissen wird vor allem durch Fallbeispiele sowie anhand von Übungen und Orientierung an Entwicklungsprozessen der Teilnehmer*innen vermittelt.


Termin:
08.-09.11.2019

Ort:
Jugendgästehaus Bielefeld, Hermann-Kleinewächter-Str. 1. 33602 Bielefeld

Kosten:
150 Euro (erm.: 90 Euro)


Um Projektideen Wirklichkeit werden zu lassen, benötigen gemeinnützige Organisationen und zivilgesellschaftliche Initiativen eine entsprechende Finanzierung. Welche Möglichkeiten gibt es, an die erforderlichen Mittel heranzukommen? Das Seminar vermittelt einen Einstieg in die Kunst des Fundraisings. Es greift insbesondere die Finanzierungsmöglichkeiten für kleine, junge und lokale Projekte und Initiativen auf.

Behandelt werden u. a. Spenden, Fördermittel und Sponsoring. Während des Seminars werden zahlreiche Fallbeispiele vorgestellt, die demonstrieren, wie andere Organisationen erfolgreich Fundraising betrieben haben. Ziel des interaktiven Seminars ist es, erste Schritte hin zur Entwicklung eines nachhaltigen, eigenen Finanzierungskonzepts zu gehen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf Übungen und eigenen Entwicklungsprozessen.

Weitere Informationen und das Onlineformular für die Anmeldung finden Sie hier.


Stiftung Mitarbeit
Ellerstr. 67
53119 Bonn
Fon: 0228.60 42 40
Mail: bhmmtrbtd
Web: www.mitarbeit.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen