Online-Fachtag "Junge Väter: eine vernachlässigte Ressource?"

Online-Fachtag "Junge Väter: eine vernachlässigte Ressource?"

Deutschland. Die LAG Jungen- und Männerarbeit Thüringen veranstaltet am 8. Juni 2021 den Online-Fachtag "Junge Väter: eine vernachlässigte Ressource?" für Mitarbeitende der Jugendhilfe, Familienarbeit, Beratung sowie für Unternehmen. In den Workshops werden verschiedene Perspektiven auf die Väterarbeit vorgestellt sowie strukturelle Defizite und mögliche Alternativen diskutiert. Die Kosten für die Teilnahme betragen 20 Euro und eine Anmeldung ist erforderlich.


Termin:
08.06.2021
09:30 bis 15:30 Uhr

Ort:
Online

Kosten:
20 Euro


 Väter werden nach wie vor zuerst in der Versorgerrolle wahrgenommen. Dennoch ist gesellschaftlich sichtbar: Es besteht ein großes Bedürfnis nach einer aktiven, achtsamen und präsenten Vaterrolle. Denn Familien erleben einen starken gesellschaftlichen Wandel, die herkömmlichen Rollenbilder sind in Fluss gekommen, der Ruf nach Flexibilität auf dem Arbeitsmarkt und der Wunsch nach gleichberechtigter Elternschaft üben Druck aus.

Der Fachtag will den Bedarf und die Ressourcen von Vätern in den Fokus rücken und den Akteur*innen im sozialen und politischen Feld neue Handlungsbereiche und Perspektiven aufzeigen. In den Workshops werden verschiedene Perspektiven auf die Väterarbeit vorgestellt, strukturelle Defizite und mögliche Alternativen diskutiert.

Die Anmeldung kann hier erfolgen. Weitere Informationen sind hier zu finden.


LAG Jungen- und Männerarbeit Thüringen e.V.
Mühlhäuser Straße 9
99084 Erfurt
Fon: 0361.430 387 33
Mail: pstjngnrbt-thrngnd
Web: www.jungenarbeit-thueringen.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen