Seminar "Was hat Raumgestaltung mit Demokratie zu tun?"

Seminar "Was hat Raumgestaltung mit Demokratie zu tun?"

Remscheid. Die Akademie der Kulturellen Bildung bietet vom 14. bis 16. Oktober 2020 den Werkstattkurs "Raum-Effekte. Was hat Raumgestaltung mit Demokratie zu tun?" an. Anhand mitgebrachter Fotos widmen sich die Teilnehmenden ihren alltäglichen Raumsituationen, privat wie öffentlich. Sie betrachten Innen- und Außenräume in Schule, Kinder- und Jugendeinrichtung und diskutieren die Bedeutung dieser im Kontext einer demokratischen Gesellschaft. Die Teilnahmegebühr beträgt 118 Euro.


Termin:
14. bis 16.10.2020

Ort:
Remscheid

Kosten:
118 Euro


Welche Möglichkeiten eröffnen die Räume und welche verhindern sie? Warum fühlen sich Menschen in ihnen wohl oder unwohl? Warum werden Raumsituationen angenommen oder gemieden? Wo gibt es Durchlässigkeiten und wo entstehen Barrieren? In diesem Kurs erhalten die Teilnehmenden Antworten auf diese und andere Fragen und diskutieren die Bedeutung dieser Qualitäten im Kontext einer demokratischen Gesellschaft.

Vier Wochen vor Kursbeginn erhalten die Teilnehmenden die genaue Aufgabenstellung zu den Fotos, die sie mitbringen. Die Referentin ist Dr. Kawthar El-Qasem, Dozentin für Baukultur.

Alle Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung sind hier zu finden.


Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e.V.
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Fon: 02191.79 40
Mail: nfkltrllbldngd
Web: www.kulturellebildung.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen