Förderprogramm "denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule"

Sachsen-Anhalt. Mit "denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule" fördern die Deutsche Stiftung Denkmalschutz und ihre Partner*innen seit 2002 bundesweit schulische Projekte zu den Themen Kulturelles Erbe und Denkmalschutz. Das Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt unterstützt als Partner von "denkmal aktiv" Schulen in Sachsen-Anhalt, die sich der Erkundung des baukulturellen Erbes im Land widmen. Die Bewerbungen werden bis zum 3. Mai 2024 entgegengenommen.


Ob im Unterricht, in Schul-AGs oder als Angebot im Ganztag, im Rahmen von "denkmal aktiv"-Projekten beschäftigen sich Schüler*innen mit ihren Lehrkräften und fachlichen Partner*innen mit einem Kulturdenkmal ihrer Region. Schulen, die mit einem Schuljahresprojekt teilnehmen, werden bei der Durchführung fachlich-koordinierend begleitet und finanziell mit 1.900 Euro unterstützt.

"denkmal aktiv" richtet sich an allgemein- und berufsbildende Schulen (ab Klasse 5).
Das Schulprogramm der Deutschen Stiftung Denkmalschutz steht unter Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO-Kommission.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Bewerbung bis zum 3. Mai 2024 sind hier zu finden.


Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Referat Schulprogramm „denkmal aktiv“
Schlegelstraße 1
53113 Bonn
Fon: 0228.909 14 50
Mail ssnnbrndnkmlschtzd
Web: www.denkmal-aktiv.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen