Fortbildung "Ein gutes Maß finden – Prävention exzessiver Mediennutzung"

Magdeburg. Die Servicestelle Kinder- und Jugendschutz bietet am 25. Juli 2024 die Fortbildung "Ein gutes Maß finden – Prävention exzessiver Mediennutzung" an. Das Angebot richtet sich an Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter*innen, Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe bzw. Jugendarbeit und Familienberatung. Die Kosten betragen 35 Euro, eine Anmeldung ist fortlaufend möglich.


Termin:
25.07.2024
09:00 bis 15:30 Uhr

Ort:
Magdeburg

Kosten:
35 Euro


Die Fortbildung soll folgende Fragen klären: Ist eine hohe Bildschirmzeit überhaupt problematisch? Wie äußert sich eine problematische Mediennutzung? Und wie kann man dieser vorbeugen?

Es wird ein Augenmerk auf die Elternarbeit gelegt. Es werden Wissensbefunde vorgestellt, praktische Methode ausprobiert und weiterführende Informationen an die Hand gegeben.

Inhalte:

  • Herleitung der Anziehungskraft von digitalen Medien
  • Aktueller Forschungsstand zu medienbezogenen Abhängigkeiten
  • Präventionsmöglichkeiten für Fachkräfte
  • Präventionsmöglichkeiten in der Familie
  • Möglichkeiten der Elternarbeit
  • Kurzer Blick auf Interventionsmöglichkeiten
  • Raum für Austausch und offene Fragen


Weitere Informationen sind hier zu finden.


Verband junger Medienmachender Sachsen-Anhalt
Gareisstraße 15
39106 Magdeburg
Fon: 391.503 76 38
Mail: jgndschtzfjp-mdd
Web: www.servicestelle-jugendschutz.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen