Digitale jumblr-Session #21 "KI in der Kinder- und Jugendarbeit: Tools DSGVO-konform einsetzen"

Deutschland. Der Landesfachverband Medienbildung Brandenburg veranstaltet am 25. April 2024 die digitale jumblr-Session #21 "KI in der Kinder- und Jugendarbeit: Tools DSGVO-konform einsetzen". Sie gibt Einblick darüber wie KI-Werkzeuge datenschutzkonform auch mit Kindern und Jugendlichen ohne Anmeldung ausprobiert werden können. Die Teilnahme ist kostenfrei und eine Anmeldung bis zum 25. April 2024 möglich.


Termin:
24.04.2024
16:00 bis 17.30 Uhr

Ort:
Online

Kosten:
Keine


KI ist momentan in aller Munde. Nur einige haben den Einsatz konkret ausprobiert. Dabei kann künstliche Intelligenz sinnvoll eigesetzt den pädagogischen Arbeitsalltag sehr erleichtern: zum Verfassen von Elternbriefen, einem Grundkonzept für ein Quiz oder einen Workshop oder einfach zum Schreiben einer lustigen Geschichte. Auch Kinder und Jugendliche könnten KI für die Schule oder privat schon sehr gut nutzen. Leider werden sie dabei oft allein gelassen.

In der Veranstaltung schauen sich die Teilnehmenden spielerische Möglichkeiten an Kinder und Jugendliche im Umgang mit diesen Tools zu stärken und die Herausforderungen zu erkennen.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung bis zum 25. April 2024 sind hier möglich.


lmb - Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e.V.
Dennis-Gabor-Straße 2
14469 Potsdam
Fon: 0331.601 188 45
Mail: wllmdnbldng-brndnbrgd
Web: www.medienbildung-brandenburg.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen