Fortbildung "Design Thinking als Unterrichtsmethode"

Potsdam. Die Siemens Stiftung bietet in Kooperation mit der HPI School of Design Thinking eine Blended-Learning-Fortbildungen für MINT-Lehrkräfte zu "Design Thinking in MINT" an. Die Fortbildung orientiert sich inhaltlich an den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen. Die nächste Fortbildung findet vom 7. bis 9. November 2024 statt. Es ist kostenfrei und eine Anmeldung ist bis zum 6. Oktober 2024 möglich.


Termin:
Präsenzteil vom 7. bis 9.11.2024

Ort:
Potsdam

Kosten:
Keine


Design Thinking als Unterrichtsmethode fördert kritisches Denken, kreative Problemlösungskompetenzen und die Zusammenarbeit in Gruppen. Somit können junge Menschen auf zukünftige Herausforderungen wie Globalisierung, Klimawandel oder Digitalisierung vorbereitet werden.

In der Fortbildung lernen die Teilnehmenden innerhalb von drei Monaten die Lehr- und Lernmethoden kennen. Zwischen diesen Terminen geht es im Selbststudium weiter. Die Fortbildung endet mit einer digitalen Abschlussveranstaltung, bei der die Teilnehmenden ihre Projekte vorstellen und ein Zertifikat erhalten.

Die Fortbildung besteht aus:

  • Auftaktveranstaltung (virtuell, 2 Stunden)
  • Fortbildung (in Präsenz, 3 Tage)
  • Vertiefungen und Mentoring mit unseren Coaches
  • (virtuell, etwa 6 Termine à 2 Stunden über einen Zeitraum von drei Monaten)
  • Abschlussveranstaltung (virtuell, 2 Stunden)

Die darauffolgende Veranstaltung findet vom 28. bis 30. November 2024 in Frankfurt am Main statt. Eine Anmeldung ist bis zum 27. Oktober 2024 möglich.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung bis zum 6. Oktober 2024 sind hier zu finden.


Siemens Stiftung
Kaiserstraße 16
80801 München
Mail: nfsmns-stftngrg
Web: www.medienportal.siemens-stiftung.org


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen